Masten Fertigung Stahl

Projektnummer: P298422

Gemeinsam mit einem Unternehmen der Umformtechnik im Stahlbereich mit mittelständisch geprägten Strukturen und Konzernanbindung suchen wir für den Standort in Thüringen einen
Werksleiter / Standortleiter (m/w)

Aufgabe

  1. Leitung des Standortes bestehend aus Produktion, Endmontage, Versandlager und Verwaltung
  2. Führung der vorhanden 25 Mitarbeiter und Begleitung des weiteren Aufbaus des Standortes mit Budget- und Kostenverantwortung
  3. Ausbau der vorhandenen Produktionslinie zylindrischer Standard- und Sondermasten aus Stahl und Integration weiterer Stahllichtmastprodukte
  4. Planung, Entwicklung und Einführung einer umfassenden Produktionsstrategie für den Standort mit dem Hinblick auf eine optimale Auslastung des Standortes
  5. Gestaltung und Steuerung der technologischen Vorgaben für die Produktion
  6. Standortentwicklung: Wirtschaftlicher Ausbau der vorhandenen Kapazitäten und des Standortes im Rahmen der Geschäftsstrategie
  7. Sicherstellung optimaler Abläufe sowie kontinuierlichen Verbesserung und Gewährleistung von Produktivität, Sicherheit, Produktqualität und Instandhaltung

Skills

  1. Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Maschinenbau, vergleichbares Studium oder Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung und Fortbildung zum Techniker/Meister
  2. Fundierte Erfahrung im Werkstoffbereich Stahl, idealerweise Schweißfachingenieur (SFI)
  3. Fundierte Kenntnisse von Bearbeitungsprozessen von Stahl
  4. betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  5. MS-Office, SAP (PP,MM,SD), CAD
  6. Selbständigkeit im Handeln sowie die Fähigkeit, nachhaltig Dinge voranzutreiben und Verantwortung zu übernehmen
  7. Strukturiertes und zielorientiertes Arbeiten mit der Fähigkeit, Ziele zu definieren und erfolgreich und zeitgerecht umzusetzen
  8. Konzentration auf Ergebnisse, erkennen potenzieller Risiken und Kontrolle der Auswirkungen der eigenen Aktivitäten
  9. Sehr gute kommunikative Fähigkeiten im Umgang mit den Mitarbeitern und den Entscheidungsträgern auf allen Hierarchieebenen

Perspektive

  1. Auf- und Ausbau des Produktionsstandortes mit großen Gestaltungsmöglichkeiten
  2. mittelständische Strukturen mit Konzernanbindung
  3. gute Arbeitsatmosphäre, geprägt von gemeinsamen Handeln
  4. Flache Hierarchien und kurze Berichtswege
  5. Übliche Sozialleistungen sind selbstverständlich
  6. Weiterentwicklungsmöglichkeiten sind inhaltlich gegeben und auch auf Konzernebene möglich

Es reizt Sie, den Auf- und Ausbau eines Produktionsstandortes federführend zu leiten? Ihr Engagement und Pioniergeist heben Sie von der Masse ab? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Reinhard Herden steht gerne für einen ersten Austausch unter 06190 / 976 – 60 zur Verfügung.